GameDays Darmstadt: “Was wir erleben ist revolutionär”

Auf den GameDays 2012 diskutieren Fachleute zum Thema „Einsatz von Serious Games für die Prävention und Rehabilitation“ und sind sich einig: Serious Games können auf vielen Ebenen Nutzen stiften.

„Gerade für Kinder und Jugendliche müssen wir nützliches Wissen verstärkt über digitale Spiele vermitteln“, sagt Sebastian Becker, Facharzt für Kinder und Jugendmedizin und Oberarzt der Darmstädter Kinderkliniken Prinzessin Margaret. Becker therapiert immer häufiger Kinder, die an Weiterlesen

Spielend fit nach einer Operation

Die Krücken hat Adolf Szyszka an einen Stuhl gelehnt. Er braucht jetzt freie Hände. Ein Projektor wirft einen fröhlich-bunten Garten an die Wand, das virtuelle Alter Ego des 75-Jährigen mittendrin. Gerade macht sich eine ganze Horde Heuschrecken über das Gemüsebeet her. Vorsichtig sammelt Szyszka die Plagegeister in eine Kiste. Dafür muss er sich ordentlich strecken und wieder beugen, strecken und wieder beugen. So spielt sich der Rentner nach seiner Hüft-OP langsam wieder fit. Weiterlesen

Technik-Spaß für das gesunde Altern

Deutschland ist der wichtigste Markt für Computerspiele in Europa. Neben Unterhaltungsprogrammen gewinnen „Serious Games“ an Bedeutung. Die interaktiven Medien bewegen beispielsweise erkrankte Menschen auf spielerische Weise zum Gesunheitstraining. Im Rahmen der WAGT-Dialogreihe widmet sich am Dienstag, 23. Oktober 2012, die Veranstaltung „Technik-Spaß für das gesunde Altern“ diesem Thema und stellt Weiterlesen

Serious Games Probe spielen auf dem Darmstädter Seniorentag

Letzten Samstag konnten auf dem 4. Darmstädter Seniorentag zwischen 10 und 17 Uhr aktuelle Serious Games-Projekte des Fachgebiets KOM Probe gespielt werden. Unter anderem wurde das “Exergame” (virtuelles Fitnessspiel) Balance-Fit vorgestellt. Betreut wurde der Stand von den Therapeuten und Pflegepersonal des Altenheim Emilstraße vom Klinikum Darmstadt, mit dem das Fachgebiet Weiterlesen

Rehabilitation für Schlaganfallpatienten mit Serious Games

TZI koordiniert EU-Projekt “REHAB4LIFE” mit neun Partnern

Die Qualität der Rehabilitation von Schlaganfallpatienten soll im neuen EU-Projekt “REHAB4LIFE” mit Hilfe von Serious Games nachhaltig verbessert werden. Bislang ist es oftmals so, dass die Patienten in der Reha-Klinik unter Anleitung täglich ihre Übungen und dadurch gesundheitlich Fortschritte machen. Werden sie aber wieder nach Hause entlassen, stagniert die Entwicklung. Die Idee von REHAB4LIFE ist es, Weiterlesen

  • © 2016 Seriousgames.de · © 2016 TÜV Rheinland Akademie GmbH
Top