Quest to Learn – die Schule als Spiel

Schaut man sich in deutschen Schulen um, muss man zugeben: In Sachen Game Based Learning und Digitalisierung gibt es zwar stellenweise bemerkenswertes Engagement, doch tief greifende Neuerungen und Experimente sind in anderen Ländern leichter zu finden – zum Beispiel in den USA. „Quest to learn“ heißt ein Schulprojekt in New York, das Gamifizierung und Digitalisierung ernst nimmt und auf dieser Grundlage das Curriculum der Schule grundlegend neu aufgestellt hat.

Unterstützt von verschiedenen Stiftungen und dem Institute of Play wurde eine „innovative Pädagogik“ entwickelt, die Design, Kollaboration und systemisches Denken als Schlüsselfähigkeiten des 21. Jahrhunderts betrachtet. Die Fächergrenzen wurden deshalb aufgeweicht. Stattdessen orientiert sich das Curriculum an bestimmten Denkschemata, die verschiedene Fächer miteinander verbinden. Weiterlesen

Computerspiele als “symbolische Handlungsplätze”

Spiele, Medienkompetenz und Gesellschaft: Es ist ein breites Themenspektrum, das die diesjährige “Future and Reality of Gaming”-Konferenz im Rahmen der Spielemesse “Game City” im Wiener Rathaus abdeckt.

Für Doris Rusch, österreichische Assistenzprofessorin an der DePaul University in Chicago, ist etwa die “Connectedness”, die sich u.a. in Twitter und Facebook manifestiert, “ein weiterer Ausdruck des großen menschlichen Bedürfnisses, miteinander zu spielen”. Im Rahmen der Konferenz wird die Wissenschafterin einen Vortrag zu Game-Design halten, mit der APA sprach sie über spielerische Zugänge, Trends in der Entwicklung und symbolische Handlungsplätze. Weiterlesen

Fachtagung Serious Games

Serious Games – Digitale (Lern-)Spiele in der pädagogischen Praxis
30. Juni, Dresden

Das Thema Computerspiele wird in der Öffentlichkeit kontrovers diskutiert. Sehr schnell werden bei dieser Diskussion Gefahren in den Vordergrund gerückt, ohne dabei Computerspiele als Teil der Lebenswelt Jugendlicher anzuerkennen und die sich daraus ergebenden Chancen zu nutzen. Bei dieser Fachtagung haben Lehrer(innen), Pädagog(inn)en und Fachkräfte der Jugendarbeit die Möglichkeit, Wege des kreativen und sinnvollen Einsatzes von (Serious) Games in der pädagogischen Praxis kennenzulernen und (eigene) Positionen kritisch zu hinterfragen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Fachtagung Serious Games in Dresden

Fachtagung Serious Games – Digitale (Lern-)Spiele in der pädagogischen Praxis

Donnerstag, 30. Juni 2011

Das Thema Computerspiele wird in der Öffentlichkeit kontrovers diskutiert. Sehr schnell werden bei dieser Diskussion Gefahren in den Vordergrund gerückt, ohne dabei Computerspiele als Teil der Lebenswelt Jugendlicher anzuerkennen und die sich daraus ergebenden Chancen zu nutzen. Weiterlesen

  • © 2016 Seriousgames.de · © 2016 TÜV Rheinland Akademie GmbH
Top