Quest to Learn – die Schule als Spiel

Schaut man sich in deutschen Schulen um, muss man zugeben: In Sachen Game Based Learning und Digitalisierung gibt es zwar stellenweise bemerkenswertes Engagement, doch tief greifende Neuerungen und Experimente sind in anderen Ländern leichter zu finden – zum Beispiel in den USA. „Quest to learn“ heißt ein Schulprojekt in New York, das Gamifizierung und Digitalisierung ernst nimmt und auf dieser Grundlage das Curriculum der Schule grundlegend neu aufgestellt hat.

Unterstützt von verschiedenen Stiftungen und dem Institute of Play wurde eine „innovative Pädagogik“ entwickelt, die Design, Kollaboration und systemisches Denken als Schlüsselfähigkeiten des 21. Jahrhunderts betrachtet. Die Fächergrenzen wurden deshalb aufgeweicht. Stattdessen orientiert sich das Curriculum an bestimmten Denkschemata, die verschiedene Fächer miteinander verbinden. Weiterlesen

Spielerisch ein neues Kulturverständnis erwerben

Arne Kaiser

Im Rahmen der “Serious Games Conference 2011″, die während der CeBIT in Hannover stattfand, präsentierte Arne Kaiser erstmals das “Universe of Culture”, an dem das Unternehmen Forty Games derzeit arbeitet. Das Multiplayer-Game soll als Bestandteil von Blended Learning Szenarien ab 2012 die Schulung interkultureller Kommunikation beflügeln und vertiefen. CHECK.point eLearning sprach mit Arne Kaiser über die Vorzüge dieses Konzepts. Weiterlesen

  • © 2016 Seriousgames.de · © 2016 TÜV Rheinland Akademie GmbH
Top