Spielend leicht Englisch lernen: Squirrel & Bär

squirrel und bärViele Bienenvölker sind weltweit seit dem Jahr 2000 gestorben („Colony Collapse Disorder“). Verschärfend kommt hinzu, dass die vielfältigen Ursachen für dieses gefährliche Phänomen noch teilweise unklar sind. An diese ernste Ausgangslage lehnt sich das Szenario der App „Squirrel & Bär“ an und beschäftigt sich mit den Folgen des Bienenmangels im Kreislauf der Natur.
Doch Rettung naht (zu mindestens im Spiel): Die beiden Freunde Squirrel (englisch für Eichhörnchen) und Bär begeben sich auf die Suche nach einem Heilmittel für die Bienen und erleben dabei spannende Herausforderungen, wie z. B. Würmer-Angeln oder Damm-Putzen. Ihr Abenteuer führt die beiden schließlich aus dem Wald heraus auf die andere Seite des Flusses. Hier sprechen alle Tiere nur noch Englisch und die Sprachbarriere wird leichtgängig mit den verschiedenen Spielmechanismen und Figuren verwoben. Kinder im Alter von drei bis neun lernen auf diese Weise spielend und fast nebenbei Englisch. Mit 900 Vokabeln und Redewendungen, einer relevanten Geschichte und einem ansprechendem Artwork hat sich „Squirrel & Bär“ die Gold-Auszeichnung bei „Beste Kinder Apps“ verdient. Außerdem ist die App von „The Good Evil“ für den „Deutschen Computerspielpreis“ in der Kategorie „Bestes Kinderspiel“ nominiert. Wir drücken die Daumen für die Preisverleihung!

Squirrel & Bär, The Good Evil, Köln, 2014
Die App ist erhältlich für iPad, iPhone & Android und kostet einmalig 4,99€.

Weiterführende Links:
http://squirrel-baer.de
http://deutscher-computerspielpreis.de/artikel/die-nominierten-im-jahr-2015
http://bestekinderapps.de/squirrel-baer-kinder-app-zum-englisch-lernen-55352

Hinterlassen Sie eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • © 2016 Seriousgames.de · © 2016 TÜV Rheinland Akademie GmbH
Top