Serious Games: Bald ein Mittel der Personalgewinnung?

Klassisches Entertainment wird in der Arbeitswelt Einzug halten. Der Grund: Beschäftigte wollen im Büro unterhalten werden. Das prognostiziert der Verband der deutschen Internetwirtschaft eco.

Die Trennlinie zwischen dem Privatleben und dem Berufsleben wird zunehmend verschwinden, davon ist eco überzeugt. Smartphones und Tablet-PCs spielen dabei eine Rolle. “Die Mitarbeiter erwarteten am Arbeitsplatz die gleichen spielerischen Elemente, die sie tagtäglich privat nutzen”, glaubt die Kompetenzgruppe Forum Entertainment des Verbandes.

Mehr zum Artikel finden Sie hier.

 

(Quelle: Beate Henes-Karnahl)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • © 2016 Seriousgames.de · © 2016 TÜV Rheinland Akademie GmbH
Top