Serious Games: Wenn Spiele Werte und Wissen vermitteln

Serious Games sind Spiele, deren Hauptaugenmerk nicht im Unterhaltungswert sondern in der Wissensvermittlung liegt. Sie sind in verschiedene Subgenre unterteilt: Simulatoren aber auch Kunst- oder Militärspiele können unter dem Begriff Serious Games eingeordnet werden, je nach Intention des Designers. Wichtig ist, dass ein Lerneffekt und die Wissensvermittlung zu Grunde liegen.

Populäre Beispiele sind das von der US-Army entwickelte America’s Army oder Crayon
Physics Deluxe aus der  Kunstspiel-Ecke. Serious Games finden aber noch viele weitere Anwendungsgebiete: So setzen vor allem (Hoch)-Schulen vermehrt auf Serious Games, um beispielsweise virtuelle Labore zur Verfügung zu stellen.

PC Action hat nun eine Liste mit Serious Games veröffentlicht, von deren Existenz man wissen sollte.

Den vollständigen Artikel und die Liste finden Sie hier

Hinterlassen Sie eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • © 2016 Seriousgames.de · © 2016 TÜV Rheinland Akademie GmbH
Top