IT-Sicherheit & Serious Games auf der LEARNTEC

Kein Unternehmen kommt heute noch ohne IT-Kenntnisse aus. Diese Entwicklung führt dazu, dass Mitarbeiter sich mit dem Thema IT auseinander setzen und entsprechend geschult werden müssen. Vor allem im Bereich Informationssicherheit ist der richtige Umgang mit technischen Geräten wichtig. Dieses Wissen spielerisch und somit effizient zu vermitteln hat sich die adidas Group zum Ziel gesetzt und entwickelte mit Zone 2 Connect das Serious Game IT-Security, in dem Wissen rund um die Informationssicherheit bereitgestellt und getestet werden kann.

Über diesen innovativen Ansatz und ihre Erfahrungen berichtet Christina Rudrich, verantwortlich für den Bereich IT Innovation der adidas Group, am 28. Januar um 11:30 Uhr auf dem LEARNTEC Kongress 2015 in Karlsruhe.

SeriousGames.de ist natürlich auch auf der Messe und freut sich über Ihren Besuch am Zone 2 Connect Stand (Halle 1, E49). Dort kann man sich außerdem über die neusten Trends und Produkte im Bereich Serious Games informieren und diese direkt vor Ort testen.

Die LEARNTEC ist eine Fachmesse und ein Kongress zum Thema E-Learning, die vom 27. bis 29. Januar 2015 in Karlsruhe stattfindet. Dort werden die Themen des Lernens in Verbindung mit IT diskutiert und eine Vielzahl von innovativen Lösungsansätzen vorgestellt.

Die Gamification unseres Lebens im TV

Nach wie vor ist das Interesse des Fernsehens an Themen rund um Computerspiele relativ verhalten – Ausnahmen bilden nur emotional stark aufgeladene Themen wie “Killerspiele” oder „Spielsucht“. Umso erfreulicher, wenn TV-Sendungen tiefergehend die rasante Entwicklung von digitalen Spielen aufarbeiten. In diesem Sinn widmet sich 3sat am Donnerstagabend sehr gelungen dem Thema Gamification mit der Wissenschaftsdokumentation: “Verspielte Welt – Die Gamification unseres Lebens”. Verschiedene Möglichkeiten der spielerischen Motivation im Alltag, eingängige Erläuterungen von Begriffen wie “Instant Feedback” und interessante Antworten auf die Frage, warum Spiele uns überhaupt so faszinieren, werden in der Sendung dargestellt. Und auch für Kenner der Branche ist der Beitrag aufgrund neuer und interessanter Praxisbeispiele aus Forschung und Wirtschaft sehenswert.

“Verspielte Welt – Die Gamification unseres Lebens”, Donnerstag 11.12., 20:15 auf 3Sat.

Nachtrag 12.12.2014:
Für alle Leser, die die Sendung verpasst haben hier gibt es eine TV-Kritik der Frankfurter Rundschau!

“Serious Games” revolutionieren die Welt der Spiele

“Serious Games” sind digitale Spiele, die nicht nur der Unterhaltung dienen, sondern auch einen Lerneffekt haben. Im Vordergrund steht das Anliegen, Information und Bildung zu vermitteln. Entwicklern zufolge handelt es sich dabei um ein revolutionäres Werkzeug. Es ermöglicht, komplizierte und schwierige Themen auf einfache und amüsante Weise zu lernen. In Lyon haben mehr als 50 Aussteller ihre jüngsten Technologien vorgestellt.

Mehr zum Artikel finden Sie hier.

 

(Quelle: euronews)

Prävention: Computerspiele halten Senioren fit

Computerspiele sollen Senioren künftig dabei helfen, ihre körperliche und geistige Gesundheit länger zu erhalten. Dazu sollen die Spieler Aufgaben erfüllen, die ihre kognitiven Fähigkeiten stimulieren und ihre Mobilität erfordern. Forscher der westfälischen Hochschule haben nun ein Projekt gestartet, das ein geeignetes System entwickeln soll.

Näheres zum Artikel finden Sie hier.

 

(Quelle: Deutsche Gesundheits Nachrichten)

IAT evaluiert Projekt zu Einsatzmöglichkeiten von Serious Games in Prävention und Gesundheitsförderung

Mit Computer, Spielekonsolen und Smartphones sollen ältere Menschen künftig ihre Fitness trainieren, ihren Gesundheitszustand verbessern und Krankheiten vorbeugen können. Neue „Serious Games“ lassen sich in den Bereichen der Prävention und Gesundheitsförderung gut zur Unterstützung einsetzen, zeigt ein aktueller Report aus dem Institut Arbeit und Technik (IAT) der Westfälischen Hochschule (WH). Senioren werden damit zur neuen Zielgruppe für digitale und spielerische Anwendungen und Software-Lösungen.

 

Mehr zum Artikel finden Sie hier.

 

(Quelle: idw, Jura Forum)

  • © 2016 Seriousgames.de · © 2016 TÜV Rheinland Akademie GmbH
Top